Das moderne Gewächshaus: analog war gestern (Sponsored Slot)

Die meisten werden beim Gedanken an ein Gewächshaus analoge Bilder vor Augen haben: Feuchte Erde, Luft und Pflanzen scheinen in Einklang mit sich selbst und der Umwelt. Aber weit gefehlt: Ist die CO2-Konzentration optimal? Wie steht es mit der Temperatur? Oder sollte die Wasserzufuhr erhöht werden? Wir sollten messen und prüfen – sonst ist der scheinbare Einklang nicht mehr als ein gut gemeinter, idyllischer Wunsch.

In diesem Vortrag zeigen wir, wie verschiedene Technologien aus den Bereich IoT, Augmented Reality und Machine Learning dazu verwendet werden, ein Gewächshaus in die digitale Welt zu überführen – für mehr Kontrolle, mehr Wachstum und höhere Effizienz.

Vorkenntnisse

  • Keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich

Lernziele

  • Kennenlernen eines IIoT-Use Cases, um die Frage zu klären, wie Sensorwerte in einer industriellen Produktivumgebung die Cloud gesendet werden und wie sie visualisiert werden können
  • Die Visualisierung wurde unter anderem auch für XR-Devices (HoloLens2) umgesetzt

Speaker

 

Florian  Schmid
Florian Schmid arbeitet als AR/VR Consultant bei der Novatec Consulting GmbH. In diesem schnell ändernden Umfeld der AR/VR-Technologie beschäftigt er sich insbesondere mit der Entwicklung in Unity (C#), Visualisierung von (Spatial) Data und der Integration von Cloud-Services.

Simeon Mendgen
Simeon Mendgen arbeitet als IoT Consultant bei der Novatec Consulting GmbH. Er hat nach seiner Ingenieurstätigkeit im Sondermaschinenbau ein Studium der Informatik absolviert. Jetzt beschäftigt er sich mit verschiedenen Themen im Bereich Industrie, wie IoT-Plattform-Integrationen und OT-IT-Schnittstellen.

Gold-Sponsoren

codecentric
Com2m
HiveMQ
Novatec

Silber-Sponsoren

Akenza
Goldbeck
MaibornWolff

building-IoT-Newsletter

Sie möchten über die building IoT
auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden