building IoT 2018 - Die Softwareentwicklerkonferenz zu Internet of Things und Industrie 4.0 | Heidelberg, 4.-6. Juni 2018 :: Smart-Home-Trends 2018
Die Softwareentwicklerkonferenz
zu Internet of Things und Industrie 4.0
Köln, KOMED, 4.-6. Juni 2018

building IoT 2018 » Programm »

// Smart-Home-Trends 2018

Der Vortrag beleuchtet aktuelle Smart-Home-Technologietrends, die im Jahr 2018 den Heimautomationsbereich vorantreiben und beeinflussen werden. Zu diesen Trends gehört die Sprachsteuerung, die über Sprachassistenzsyteme wie Amazon Alexa oder Google Home in viele Haushalte einzieht und einen Bedarf an sprachgesteuerter Haustechnik erzeugt. Dem gegenüber steht der Dauerbrenner "kein Standard", der dazu führt, dass sich Smart-Home-Komponenten nicht reibungslos zusammen einsetzen lassen. Als Beispiel seien hier die unterschiedlichen Funktechnologien genannt, die Lampen, Steckdosen und Sensoren verbinden.

Auch wird die Verschiebung vom Cloud zum Edge oder Fog Computing die Smart-Home-Welt weiter verändern: Anstatt auf eine stabile Internetverbindung angewiesen zu sein, kann der Smart-Home-Hub zu Hause direkt Sensordaten auswerten und Regeln ausführen. Durch die Offline-Verfügbarkeit steigen neben der Autonomie des Verbrauchers auch gleichzeitig Datenschutz und Datensicherheit.

Vorkenntnisse
Es sind keine besonderen Vorkenntnisse nötig.

Lernziele
Die Teilnehmer lernen, welche Technologien den Smart-Home-Bereich vorantreiben. Anhand von Beispielen werden diese Technologien erklärt und deren Umsetzung und Integration in die Smart-Home-Infrastruktur verdeutlicht.

// Henning Treu Henning Treu

ist Softwareentwickler, Berater und Open-Source-Community-Manger mit jahrelanger Erfahrung im Bereich Smart Home. Er organisiert das openHAB Meetup Düsseldorf und betreut bei der Telekom hauptberuflich das Open-Source-Framework Eclipse SmartHome. In seiner Freizeit beschäftigt er sich zusätzlich mit Themen aus dem Bereich Blockchain und Smart Contracts.