2.– 4. März 2020Haus der Technik, Essen

Die Softwareentwicklerkonferenz
zu Internet of Things und Industrie 4.0

Das Internet der Dinge ist vom Hype in der Realität angekommen. IoT-Projekte bringen zahlreiche Herausforderungen vom Prototyping bis zur Integration und der Anbindung an Cloud-Plattformen mit sich. Machine Learning, Edge- und Fog-Computing erweitern die Möglichkeiten und gleichzeitig die technischen und juristischen Anforderungen. Nicht zuletzt müssen alle Komponenten gut abgesichert sein, um vor Angriffen und Ausfällen geschützt zu sein.

Die building IoT ist die Fachkonferenz für IT-Profis, die Anwendungen und Produkte im Internet der Dinge entwickeln. Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten einen aktuellen Überblick über die wesentlichen Aspekte der IoT-Entwicklung und das stetig wachsende technische Ökosystem mit seinen Chancen und Risiken.

Schließlich bietet Ihnen die building IoT eine hervorragende Möglichkeit, sich mit Entwicklern auszutauschen, die sich mit denselben Themen wie Sie beschäftigen.

Mehr dazu ...

News

Zielgruppen

  • Softwareentwicklerinnen und -entwickler
  • Softwarearchitektinnen und -architekten
  • Data Scientists
  • Projektleiterinnen und -leiter
  • IT-Leiterinnen und -Leiter
  • Hardwareentwicklerinnen und -entwickler
  • Testerinnen und Tester

THEMEN

  • Werkzeuge, Programmiersprachen und Frameworks
  • Protokolle und Kommunikationsstandards
  • Hardware und Integration
  • IoT- und Cloud-Plattformen
  • Machine Learning
  • Security und Datenschutz
  • Edge- und Fog-Computing
  • Industrie 4.0 und Industrial IoT

Außerdem

  • Hochkarätige Keynote-Speaker
  • Thementische zum Austausch mit Gleichgesinnten
  • Konferenzausstellung mit wichtigen Unternehmen der Branche
  • Konferenzmaterialien zur Vor- und Nachbereitung der Konferenz
  • Videoaufzeichnungen zu Sessions
  • und vieles andere mehr

building-IoT-Konferenz-Newsletter

Sie möchten über die building IoT
auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden