Software entwickeln für das (I)Iot

Anwendungen im Internet of Things werden immer leistungsfähiger und gleichzeitig komplexer. Lean Prototyping und Simulationen helfen bei der Planung, Machine Learning und Edge Computing beim effizienten Verarbeiten der Daten. Dabei gilt es die Security im Blick zu halten von der Software-Supply-Chain bis zu sicheren Over the Air Updates.

Die Fachkonferenz building IoT ist seit 2016 der Treffpunkt für diejenigen, die Softwareanwendungen und digitale Produkte im Internet der Dinge und im Industrial Internet of Things entwickeln.

Call for Proposals geschlossen

Der Call for Proposals für die building IoT 2023 ist geschlossen. Das Programm erscheint voraussichtlich Mitte Februar. Sie können jetzt schon ein Blind-Bird-Ticket kaufen.


Zielgruppen

  • Softwareentwicklerinnen und -entwickler
  • Softwarearchitektinnen und -architekten
  • Data Scientists
  • Projektleiterinnen und -leiter
  • IT-Leiterinnen und -Leiter
  • Hardwareentwicklerinnen und -entwickler
  • Testerinnen und Tester

Themen

  • IoT- und Cloud-Plattformen
  • Edge- und Fog-Computing
  • Protokolle und Kommunikationsstandards
  • Security und Safety
  • IIoT und Automatisierungstechnik
  • Programmiersprachen und Frameworks
  • Data Science und Machine Learning

Konferenz

  • Zwei Konferernztage mit jeweils drei Tracks
  • Vorträge von Expertinnen und Experten
  • Erfahrungsberichte aus der Praxis
  • Keynotes, die nach vorne blicken
  • Direkter Austausch und Networking
  • Interessante Unternehmen im Expo-Bereich
  • Zusätzlicher Workshop-Tag

building-IoT-Newsletter

Sie möchten über die building IoT
auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden