Der mit den Bits tantzt – Industriedatenananlyse leicht gemacht

Es wird immer leichter große Mengen an Industriedaten zu sammeln. Allerdings weicht die typische Analyse solcher Daten etwas von anderen BI-Ansätzen ab, da die Daten als Zeitreihen vorliegen und deren Auswertung daher einen Kontext benötigt: Welchen Wert hatte der Datenpunkt vor mir?Hierfür existiert die Open-Source-Bibliothek Crunch, die aktuell in das Projekt Apache PLC4X integriert wird. Durch eine Java-basierte DSL wird es möglich, typische Fragestellungen wie "Wann springt ein Bit von null auf eins?" zu beantworten. Es gibt aber auch mächtigere Funktionen, z.B. um beim eintreten von Bedingungen Daten zu extrahieren oder komplexe Schrittketten von Bedingungen zu modellieren.

Vorkenntnisse

- Keine besonderen Vorkenntnisse nötig

Lernziele

- Vorstellen des Frameworks Crunch, das aktuell in das Apache-Projekt PLC4X integriert wird.
- Vorstellung Industrieller Use Cases die einfach umgesetzt werden können

 

Speaker

 

Julian Feinauer
Julian Feinauer hat in Stuttgart Mathematik studiert. Neben seinem Interesse an Open Source und Big Data kam er bei verschiedenen Tätigkeiten in der Automobilindustrie immer wieder mit der Analyse von Zeitreihen in Berührung. Seit 2016 konzentriert er sich bei der pragmatic minds auf die schnelle Analyse von Zeitreihendaten. Und seit 2016 bei der pragmatic industries mit Fokus auf Industriedaten.

Gold-Sponsor

codecentric

building-IoT-Konferenz-Newsletter

Sie möchten über die building IoT
auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden