as building IoT 2024 – Die Softwareentwicklerkonferenz zu Internet of Things und Industrial Internet of Things

Historians vs Open-Source Datenbanken

Stehst du vor der Entscheidung zwischen Historians und Open-Source-Datenbanken wie InfluxDB und TimescaleDB für dein Unternehmen? Die Wahl ist komplex. Historians sind für den Shopfloor maßgeschneidert, von der Wahl der Sprache bis zu den Funktionalitäten, und bieten eine End-to-End-Lösung. Open-Source-Datenbanken hingegen punkten mit IT-Best-Practices wie Open-Source-Technologie, geringen Kosten, hoher Skalierbarkeit und Zuverlässigkeit.

In diesem Vortrag wird die komplexe Beziehung zwischen diesen Technologien entwirrt, die Vor- und Nachteile beider Ansätze beleuchtet und ein klarer Weg in die moderne Datenverarbeitung aufgezeigt.

Vorkenntnisse

  • Grundkenntnisse in Datenbanktechnologien, Datenkompression und IT-Architektur sind hilfreich, aber nicht erforderlich
  • Der Vortrag ist für Fachleute aus IT, Fertigung und verwandten Branchen geeignet

Lernziele

  • Die Teilnehmenden werden verstehen, wie Historians und Open-Source-Datenbanken in verschiedenen Branchen funktionieren
  • Sie lernen die Vor- und Nachteile beider Technologien kennen und erhalten Einblicke in moderne IT-Architekturlösungen

Speaker

 

Jeremy Theocharis
Jeremy Theocharis ist Mitgründer und CTO von United Manufacturing Hub und ein Experte für Industrial IoT mit über sieben Jahren Erfahrung bei der Leitung von großangelegten IIoT-Projekten in verschiedenen Branchen. Mit einem Hintergrund in Maschinenbau und Betriebswirtschaftslehre, ist er seit 14 Jahren Programmierer und hat mehrere Artikel zu Themen wie skalierbare Datenverarbeitung im IIoT veröffentlicht.

Gold-Sponsoren

ECOS
HiveMQ
it-novum
softing
Swissbit

building-IoT-Newsletter

Ihr möchtet über die building IoT
auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden