building IoT 2018 - Die Softwareentwicklerkonferenz zu Internet of Things und Industrie 4.0 | Heidelberg, 4.-6. Juni 2018 :: Industrial IoT und Edge Computing mit Apache PLC4X und Apache Edgent [Sponsored Talk]
Die Softwareentwicklerkonferenz
zu Internet of Things und Industrie 4.0
Köln, KOMED, 4.-6. Juni 2018

building IoT 2018 » Programm »

// Industrial IoT und Edge Computing mit Apache PLC4X und Apache Edgent [Sponsored Talk]

Sobald auf die Daten industrieller Steuerungen zugegriffen werden soll, müssen sich Entwickler bisher üblicherweise in eine teure und proprietäre Welt begeben. Das Open-Source-Projekt Apache PLC4X (incubating) hat es sich zum Ziel gemacht, einen universellen Treiber-Stack für den Zugriff auf industrielle Steuerungen verschiedenster Typen zu implementieren. Damit ist es nun möglich, industrielle IoT-Applikationen zu implementieren und dabei unabhängig von der eingesetzten Hardware zu sein.

Darüber hinaus liefert PLC4X auch Integrations-Module mit, die es erlauben, PLC4X nahtlos in anderen Frameworks einzusetzen. Vor allem für die Edge-Computing-Plattform Apache Edgent (incubating) ist hier die wohl spannendste Integration verfügbar, da es mit Edgent möglich ist, auf sehr kleinen Systemen sehr mächtige Streaming-Anwendungen zu implementieren.

In diesem Talk will ich demonstrieren, wie einfach industrielles Edge Computing mit Apache PLC4X und Edgent sein kann.

Vorkenntnisse
Bei beiden Frameworks ist der Einstieg sehr einfach und außer ein wenig Java-Kenntnissen wird hier nichts vorausgesetzt. Ein klein wenig Wissen über die in der Industrie eingesetzten apeicherprogrammierbaren Steuerungen sind hilfreich, allerdings nicht zwingend erforderlich.

Lernziele
Ziel dieses Talks ist es, Grundlagen in der Verwendung von Apache PLC4X und Apache Edgent zu vermitteln.

// Christofer Dutz Christofer Dutz

ist Senior IT Consultant bei der codecentric AG. Er schwimmt gerne mal abseits des Mainstreams. Seine Leidenschaft ist es, neue Wege zu beschreiten – sei es, neue Technologien überhaupt erstmal für die Masse nutzbar zu machen oder Etabliertes neu zu kombinieren. Während seiner Arbeit, aber auch privat, investiert er fast seine komplette Freizeit in diverse Projekte bei der Apache Software Foundation. Hier ist er in Projekten wie Apache Flex, Apache Edgent und jetzt auch Apache PLC4X nicht nur Committer, sondern auch Mitglied des (P)PMCs (Projektvorstand). Darüber hinaus ist er auch auf der Community-Seite sehr engagiert, weshalb er 2015 auch zum Member der Apache Software Foundation ernannt worden ist.