IoT im DevOps-Zeitalter: Wie funktioniert das?

DevOps ist heute schon in vielen Unternehmen angekommen und hat sich dort auch etabliert. Für viele die sich gleichzeitig mit dem Thema IoT beschäftigen, stellt sich jedoch die Frage: Wie funktionieren DevOps und IoT zusammen? Die Provisionierung von Devices und auch das Ausrollen von Software soll auch hier nach DevOps-Prinzipien im besten Fall vollautomatisiert passieren.
In diesem Vortrag wollen Florian und Thomas zeigen, wie DevOps-Praktiken und -Prinzipien sich mit IoT vereinen lassen. Am Beispiel von Azure IoT Edge werden unterschiedliche Szenarien durchgespielt, die in einem IoT-Umfeld relevant sind. Wie kommen Updates kontinuerlich auf Devices und wie können Devices automatisiert gepflegt werden?

Vorkenntnisse

- Grundkenntnisse DevOps
- Grundkenntnisse IoT

Lernziele

- Wie man DevOps-Praktiken und -Prinzipien im IoT-Umfeld anwenden kann.
- Wie Software-Updates kontinuerlich auf Devices ausgerollt und Devices gepflegt werden können

 

Speaker

 

Florian Bader Bader
Florian Bader Bader ist Senior Consultant bei der AIT GmbH & Co. KG und wurde von Microsoft als Most Valuable Professional (MVP) für Developer Technologies ausgezeichnet. Er berät Kunden im Bereich Microsoft .NET, DevOps, Cloud und IoT mit Schwerpunkt in Softwareentwicklung und -architektur.

Thomas Rümmler
Thomas Rümmler arbeitet als Managing Consultant bei AIT GmbH & Co. KG und verantwortet dort das Projektmanagement. Außerdem ist er von Microsoft als Most Valuable Professional (MVP) für Developer Technologies ausgezeichnet worden. Er hilft Unternehmen ihren Entwicklungsprozess ganzheitlich zu verbessern und mit moderner Softwareentwicklung die Chancen der Digitalisierung zu nutzen.

Gold-Sponsor

codecentric

building-IoT-Konferenz-Newsletter

Sie möchten über die building IoT
auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden