Die Softwareentwicklerkonferenz
zu Internet of Things und Industrie 4.0
Köln, KOMED, 1.-3. April 2019

building IoT 2019 » Programm »

// Apache PLC4X: Industry 4.0 done our way

Mit Apache PLC4X (Incubating) entwickeln wir einen universellen Open-Source-Protokolladapter, der in der Lage ist, mit Speicherprogrammierbaren Steuerungen (SPSen) beliebiger Hersteller zu kommunizieren. Im Gegensatz zu OPC-UA aber ohne die Notwendigkeit, etwas an Bestandsanlagen zu verändern, ohne Lizenzgebühren und mit einer um ein vielfaches höheren Performance. Mit dem neuen Passive-Mode-Treibern sogar komplett ohne Auswirkungen auf das Bestandssystem und somit auch für Hochsicherheits-Produktionsnetze geeignet.

In diesem Vortrag geht es nicht darum was wir gedenken zu tun, sondern vielmehr darum, was wir im letzten Jahr alles tatsächlich erreicht haben. Das war weitaus mehr, als wir erwartet haben.

Vorkenntnisse
Vorkenntnisse werden keine benötigt. Ein grobes Verständnis für die in der Industrie eingesetzten Steuerungssysteme und die dort verwendeten Protokolle und Lösungen helfen natürlich.

Lernziele
Ziel dieses Talks soll es sein, den aktuellen stand des Apache-PLC4X-Projekts zu beschreiben. Es soll informieren über die Möglichkeiten damit Industrie 4.0 auf der Basis von etablierten Open-Source-Lösungen zu bauen. Es soll Teilnehmer mit Automatisierungsbackground zum Denken anregen, dass es Lösungen außerhalb des Produktkatalogs ihrer üblichen Anbieter gibt.

// Christofer Dutz Christofer Dutz

schwimmt gerne mal abseits des Mainstreams. Seine Leidenschaft ist es, neue Wege zu beschreiten – sei es, neue Technologien überhaupt erstmal für die Masse nutzbar zu machen oder Etabliertes neu zu kombinieren. Während seiner Arbeit, aber auch privat, investiert er fast seine komplette Freizeit in diverse Projekte bei der Apache Software Foundation.